ÖVIA ERFA-Runde beim Maintenance Award Gewinner 2017

17. April 2018  |  SKF Österreich AG, A-4401 Steyr

Am 17. April lud der Gewinner des Maintenance Award Austria 2017 in Kooperation mit der ÖVIA zur ERFA-Runde (ERFAhrungsaustausch) ein. Die hohe Teilnehmerzahl von 30 Personen spiegelt das rege Interesse und die Bedeutsamkeit eines solchen Erfahrungsaustausches bzw. Benchmarks in dieser Sparte wider.

Die Diskussionsrunde begann mit der Vorstellung der Instandhaltungsstrategie und der TPM Philosophie des Gastgebers. Dies führte zu einem angeregten Austausch über das Thema "Mobile Instandhaltung" und den Fortschritt der einzelnen teilnehmenden Unternehmen in diesem Bereich. Es wurde deutlich, dass die Industrie sich in diesem Bereich noch einigen Herausforderungen stellen muss und dass der Bedarf an Informationsaustausch und Optimierung äußerst hoch ist.

Im Anschluss an den Round Table wurde das interne Learning Center besichtigt. Die Besonderheit des Learning Centers ist, dass neue Mitarbeiter von Anbeginn hinsichtlich TPM geschult werden und somit das Bewusstsein für die Instandhaltungsphilosophie aufgebaut wird. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, welches mit einem lebhaften Erfahrungsaustausch im Bereich Instandhaltung einherging, fand eine Werksführung statt. Diese machte besonders deutlich, dass TPM in allen Bereichen bei SKF eine bedeutende Rolle spielt, gelebt wird und somit für andere einen guten Benchmark darstellt.

SKF Österreich

ÖVIA ERFA Runde bei SKF
Info-Blatt

Dateigröße: 330,6 KB

Download

Wir bedanken uns herzlich bei SKF für den interessanten Tag und freuen uns schon jetzt auf die nächste ERFA-Runde!

Präsentation

Die Präsentation steht nur ÖVIA Mitgliedern zur Verfügung.

Um Zugriff zu erhalten, melden Sie sich bitte an.